Bestellung Dutzend-Bibel

Sehr geehrter Herr Moog,

Ihre Bestellung ist bei mir eingegangen. Vor einigen Monaten ist meine Frau verstorben, und ich bin bis heute nicht im Geringsten über den Verlust hinweggekommen. Dazu kommt noch, dass meine Webseite während dieser Zeit über Wochen hinweg Hacker-Angriffen ausgesetzt war, was auch eine Folge meiner jahrelangen Tätigkeit als Spieler-Aktivist ist. Ich habe mich sehr für die Rechte von Spielern bei online Casinos eingesetzt. Leider ist in diesem Bereich alles Negative möglich, wie ich es nun selbst erleben durfte.

Auch aus diesen Gründen bin ich ernsthaft am überlegen, meine Webseite zu schließen. Die Hackerei geht nach dem Verlust meiner Frau wirklich endgültig an meine Substanz, und darum habe ich schon vor einigen Wochen die Rechte an meinen Systemen meinem Kollegen Georg Liebering überlassen, damit sie dort wenigstens in guten Händen sind. Der organisatorische Umbau ist noch nicht abgeschlossen. Ich kam ja auch wochenlang an meine eigene Webseite nicht heran, um Änderungen durchzuführen.

Sie können die Dutzend-Bibel problemlos schon jetzt über den gleichen Abwicklungs-Service beziehen, den auch Herr Liebering benutzt, denn im Grunde sind es ja jetzt seine Systeme.

Für eine Paypal-/Kreditkartenzahlung verwenden Sie also diesen Link:

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=F6JATJMWGFU46

Wenn Sie explizit mit Kreditkarte bezahlen möchten und auf dem Bezahlbildschirm neben der Paypal Zahlung nicht direkt schon die Option “per Kreditkarte” sehen, klicken Sie einfach auf “Paypal Konto eröffnen” bzw. “Weiter ohne Paypal Konto”. Dann kommt ein neuer entsprechender Bildschirm mit Kreditkarten-Option.

Da ich Ihre Bestellung heute persönlich bearbeiten kann, werde ich Ihnen auch persönlich die Dutzend-Bibel per Email schicken. Verstehen Sie mich nicht falsch. Wenn Sie eine Frage haben, dürfen Sie sich natürlich auch direkt an mich wenden.

Per Post geht die Dutzend-Bibel auch umgehend raus. Das kann ich Ihnen zusichern.

MfG

Leopold Friesen